Der richtige Drucker für das Büro – Tinte oder Laser?

Die passende Ausstattung für das Büro ist ein umfangreiches Unterfangen.

Wissen Sie, ohne sich vorab zu informieren, welcher Stuhl nun am besten geeignet ist? Welche Pflanzen sollten Sie aufstellen? Fragen über Fragen. Doch es kommt noch dicker. Bei technischen Geräten ist das Rätselraten oft noch größer. Damit ist jetzt Schluss. Wir klären Sie auf, ob ein Tintenstrahl- oder Laserdrucker kostengünstiger ist.

Seitenpreise – Farbe

Leider muss oft vernommen werden, dass die meisten Verbraucher der Meinung sind, dass ein Laserdrucker stets billiger ist. Dem ist jedoch nicht so. Wie immer ist es ratsam, dass ausgiebig verglichen wird. Für Sie dürfte vor allem interessant sein, dass beim Farbdruck Tintenstrahler günstiger davon kommen. Im Schnitt müssen 3 bis 10 Cent pro Seite gezahlt werden. Bei Laserdrucken sind 12 bis 19 Cent fällig.Cmyk

Seitenpreise – Text

Wollen sie nur schwarz/weiß bzw. Text ausdrucken, so gestaltet sich der Sachverhalt etwas differenziert. Bei einem Tintenstrahldrucker werden 1 bis 7 Cent pro Seite fällig. Bei einem Laserdrucker 1 bis 5 Cent. Zwei weitere Faktoren müssen in diesem Zusammenhang noch beachtet werden.

Laserdrucker sind schneller, viel schneller. Wer viel druckt und wenig Zeit zur Verfügung hat, der benötigt einen Laserdrucker. Deshalb ist es auch üblich, dass diese Modelle im Büro zum Einsatz kommen. Kartuschen für einen Laserdrucker lassen sich länger lagern. Außerdem sollten große Kapazitäten in Erwägung gezogen werden. Umso größer die Kapazität der Kartusche, desto billiger wird gedruckt. Auch hier punktet der Laserdrucker.

Stromverbraucher

Hier liegt der Vorteil bei Tintenstrahldruckern. Hinter einem Laserdrucker steckt eine relativ komplizierte Mechanik. Bei Schwarz/Weiß- bzw. Textdrucken wird die höchste Geschwindigkeit erreicht. Das bedeutet, dass der Laserdrucker enorm viel Strom aufnehmen muss.

Des Weiteren benötigt der Laserdrucker eine höhere Betriebstemperatur, sodass die Vorlaufzeit länger dauert und mehr Strom frisst. Wenn Sie einen Laserdrucker kaufen wollen, dann achten Sie auf moderne Ruhe- sowie Energiesparmodi.

Das passende Modell finden

Die Auswahl an Druckern ist in der heutigen Zeit beeindruckend. Einfache Geräte, die nur Schwarz/Weiß drucken, aufwendigere Geräte, die bunt drucken oder gar Multifunktionsgeräte, die scannen, kopieren und drucken können. Wer ein Multifunktionsgerät benötigt und viel Betrieb vorherrscht, sollte einen Laserdrucker bevorzugen. Doch Vorsicht: Die Geräte sind nicht billig. Für das Home-Office reicht ein Tintenstrahldrucker vollkommen aus. Bei eplusoffice.at erhalten Sie eine gute Übersicht hinsichtlich der aktuellen Drucker. Des Weiteren können Sie an dieser Stelle auch Ersatzpatronen und Ersatzkartuschen bzw. Ersatztoner bestellen. Außerdem lässt sich über diesen Shop das gesamte Büro ausstatten.